Artikel mit Tag linksys

TP-Link TL-WR1043ND 4 Port Router - Update 18.08.2012

Nach gut 10 Jahren wollte ich meinen alten Router, den Linksys WRT54GL durch einen neuen Router austauschen. Der Hauptgrund wahr eigentlich nur das der Linksys Router "nur" über ein 100Mbit Netzwerk verfügt. Zudem hatte ich im Internet gelesen das die neuen Router auch eine bessere WLan Geschwindigkeit hinbekommen da diese eine schnelle CPU besitzen. Der Grund dafür ist das das Wlan verschlüsselt wird zwischen Router und Endgerät. Wenn nun die CPU Leistung nicht so hoch ist, kann der Router nur eine gewisse Bandbreite erreichen. Und da wir im Mobilen Zeitalter leben kahmen bei mir auch immer mehr Wlan Geräte zum einsatz. Es kommen mindestens zum einsatz 2x Smartphone, 1x Tablet-PC, 1x Laptop. Da der Linksys nur einen 200 Mhz Prozessor hat, dachte ich mir das ein neuer Router vielleicht etwas verbessern könnte. Jedoch wollte ich aber auch keine 100-150€ für einen Router ausgeben. Schnell wurde ich fündig im Internet. Der TP-Link TL-WR1043ND. Für grade mal 43,50€ bei Amazon.

Mehr lesen


Linksys Media Center Extender DMA2200

Vor einiger Zeit hab ich mir den Linksys Media Center Extender DMA 2200 für 99€ im MediaMarkt gekauft. Damals wollte ich das Gerät zur Ergänzung kaufen (Schlafzimmer). Vorallem das es Wlan unterstützt fand ich Besonders gut. Ich hatte keine lusst Kabel zu verlegen. Vor dem Kauf hatte ich keine Erfahrung mit dem Microsoft Media Center. Das in Betrieb nehmen des DMA2200 war nicht so einfach wie angenommen. Ein Bild zu bekommen war recht schwer. Das Gerät hat Scart, S-Video und einen HDMI Anschluss. Mit Scart ging es recht einfach. Jedoch über HDMI (das Kabel ist nicht im Lieferumfang dabei) hat es eine weile gedauert bis es dann auch Funktionierte. Die Netzwerkeinstellungen gingen sehr leicht von der Hand. Zunächst Probierte ich es via WLan. Jedoch musste ich feststellen das es nicht die Optimale Lösung ist. Vom Router bis zum DMA2200 sind Luftlinie max. 2meter ohne Hindernisse, also Wände oder so. Also eigentlich Optimal. Jedoch war der Empfang immer sehr schwach. Mein Router ist auch in Linksys Produkt und meine Laptops haben kein schwaches WLan Signal, daher gehe ich davon aus das es am DMA2200 liegt. Wenn man dann aber eine Verbindung hat und soweit alles Netzwerktechnisch eingerichtet hat kann man Bequem mit der Fernbedienung auf die Grüne Taste Drücken für das Media Center. Nun Erscheint auf dem Computer eine Codeabfrage. Den Code gibt der DMA2200 auf dem Fernseher vor. Diesen gibt man am PC in das Media Center ein. Und schon ist man drin.

Mehr lesen


Linksys, DD-WRT und Alice

Falls jemand Probleme mit dem Internetzugang (Alice) hat, mit dem Linksys WRT54GL 1.0 oder 1.1 in Verbindung mit der DD-WRT Firmware, der möge weiter lesen.

Normalerweise braucht man bei Alice nur seine Telefonnummer. Also Vorwahl + Nummer ohne Leerzeichen. Also z.B. 03012345678. Also 030 für die Vorwahl und 123454678 als Telefonnummer. Alice benötigt kein Passwort. Also gibt man bei Benutzername seine Telefonnummer ein. Wenn man nun versucht zu Connecten passiert garnichts. Aus irgenteinem Grund muss man beim Linksys Router im Passwortfeld 0000 eingeben, obwohl Alice eigentlich kein PW braucht. Wenn ihr das gemacht habt, funktioniert es ohne Probleme.

Bei anderen Routern funktioniert es auch so. Also ohne die 0000.

Mfg refi


Seite 1 von 1, insgesamt 3 Einträge