Archos 7 C Home Tablet

Heute habe ich das Archos 7 C Home Tablet bestellt. Bei iBood.de gabs das Angebot für 139,95€ + Versand. Da ich vor gut zwei-drei Wochen bereits ein Tablet PC kaufen wollte und es letztendlich nicht gekauft habe, kahm mir dieses Angebot grade recht. Aber selbst bei diesem Angebot habe ich geschwankt. Denn wozu braucht man solch ein Gerät? Seien wir ehrlich, kein Mensch braucht diese Geräte in wirklich. Sie dienen im Grunde nur der Unterhaltung. Ob man nun Musik, Videos Abspielt oder nur im Web Surft, all das hat man schon am PC. Da ein Table PC wie der Name schon sagt im Grunde nur ein PC ist, ist der größte Unterschied die Bedienung.




iBood Angaben (Technische Daten):
  • Marke: Archos
  • Type: 7c Home Tablet 8GB
  • Internet und Multimedia Tablet
  • Flash Speicher: 8GB (erweiterbar über microSDHC Slot)
  • Betriebssystem: ANDROID™ 2.1 Eclair Application Framework
  • Prozessor: 800MHz (Prozessorbezeichnung?)
  • Kapazitiver Multitouchscreen mit virtueller Tastatur, 800×480 Pixel, 17,7cm (7“) TFT LCD, 16 Mio Farben
  • Video Wiedergabe: H.264 bis zu 720p Auflösung – 30 fps / 2.5 Mbps, MPEG-42 – 30 fps / 2.5 Mbps, Realvideo™ bis zu 720p Auflösung – 30 fps / 2.5 Mbps
  • Mit den oben stehenden Codec können folgende Videodateien abgespielt werden: .avi, .mp4, .mkv, .mov und .flv
  • Audio Wiedergabe: MP3, WAV, APE, OGG, FLAC, AAC
  • Foto: JPEG, BMP, GIF
  • USB 2.0 Slave: Mass Storage Class (MSC)
  • USB 2.0 Host: Mass Storage Class (MSC) – für Massenspeicher oder Tastatur und Maus (Adapter Micro B / A separat erhältlich)
  • MicroSDHC Kartenslot
  • WiFi (802.11 b/g)
  • 2 eingebaute Lautsprecher
  • Standfuß
  • Mikrofon
  • Interne Stromversorgung über Lithium Polymer Akku
  • Externe Stromversorgung über Netzteil
  • Akkulaufzeit: Musik-Wiedergabe: bis 42 Stunden; Video-Wiedergabe: bis 7 Stunden Kompatibilität: Microsoft Windows XP, Vista, 7 oder höher, Mac OS oder Linux im Mass Storage Modus
  • Computer-Schnittstelle: USB 2.0 Interface
  • Im Lieferumfang enthalten: Kopfhörer, USB Kabel (micro B/A), Power Adapter, User Guide
  • Abmessungen: 203 mm x 107 mm x 12 mm
  • Gewicht: 372 g

Einige Bilder aus dem Web:

Interessant ist dieses Gerät vorallem wegen dem Preis. Was weniger gut ist, ist das nur Android 2.1 installiert ist und das der Android Market fehlt. Archos hat sowas wie eine eigene App Plattform Namens AppsLib. Vielleicht nachteilhaft sind auch die 800MHz, vorallem mit Android 2.1. Kurios ist unteranderem das ich im Web ein Video gefunden habe wo Archos dieses Gerät auf einer Messe zeigt, aber mit Android 2.3.1. Zudem bin ich auf der Suche nach mehr Information über eine Seite gestolpert wo ein Custom Rom angeboten wurde. Android 2.1 bleibt, aber der Market ist enthalten und man hat Root rechte. Vorallem die Rootrechte sind interessant. Denn auf meiner suche habe ich auch nach der CPU gegoogelt. Heraus kahm das z.B. der Märchen Markt das bessere Model 7 für 229€ verkauft. Technisch hören sich beide ziemlich gleich an, aber vermutlich ist der däutliche Mehrpreis irgentwo im Detail zu begründen. Egal. Was aber gleich ist, ist auf jedenfall die CPU. Gleicher Hersteller, gleiche Bezeichnung (Rockchip RK2918 Single Core ARM Cortex-A8). Der Archos 7 aus dem Märchen Markt hat 1Ghz tackt. Nach weiterer suche hab ich ein Laptop gefunden mit der gleichen CPU die auf 1,2Ghz getacktet ist.

Also stellt sich mir natürlich die Frage ob der Archos 7 C HT dieses auch bringt. Schließlich die gleiche CPU und mit Rootrechten wird das Teil auch Übertaktbar sein. Aber darauf werd ich erst eine Antwort haben wenn ichs selbst Ausprobiert habe. Ich werde das Gerät sobald es ankommt auf folgendes Bewerten "Testen".

  1. Verpackung
  2. Zubehör
  3. Verarbeitung
  4. Display
  5. Usability
  6. AppsLib
  7. Custom Rom
  8. Overclock
  9. Fazit
Also bis dann.:-)

*Update am gleichen Abend noch*

Vermutlich gibt es zwei Tablets von Archos die den gleichen Namen haben. Nämlich Archos 7 C HT. Name gleich, Optik gleich. Aber der eine hat den Rockchip RK2818 drin. Dieser hat 800Mhz. Der andere hat einen Rockchip 2918 drin, mit 1.2Ghz. Jedoch ist in so ziemlich jedem Preview und selbst im eigenen Youtube Video von Archos von 1.2Ghz die Rede und von Android 2.3.1. Auf der Archos Internetseite wird Android 2.1 angegeben. Aber kein Wort über die CPU.

Irgentwie passen die Informationen nicht so recht. Hab nach dem RK2818 gegoogelt. Hab dann irgentwann die Hersteller Spezifikation gefunden. Da steht das die CPU max. 640Mhz abkann. Mhh...Wenn das stimmt passt wieder die Angabe beim Archos 7 C HT nicht. Also bei keinem. Ich sehe mich schon das ding aufschrauben um rein zu gucken.^^

Ich bleib am ball..

>>Weiter zu Teil 2<<

9 Kommentare

Linear

  • Jonny  
    Hallo Refilix, da ich im Urlaub war, hab ich leider dieses Angebot von ibood verpasst. Ich warte schon ziemlich, ziemlich lang auf solch ein Angebot und da ich es jetzt wieder verpasst habe, denke ich daran mir diesen Tablet pc irgend wo anderst zu beschaffen. Ist er bei Ihnen schon angekommen, wenn ja, was sind ihre ersten Eindrücke davon. Sind Sie zufrieden oder eher enttäuscht? PS: super blog. Mfg
    • refilix  
      Hi Jonny, das Gerät soll laut UPS heute bei mir eintreffen. Wenn es bei mir angekommen ist, werde ich auf jedenfall einen Bericht dazu schreiben. Vorallem Interessiert mich was nun wirklich in dem Gerät drin steckt. Da die Aussagen aus dem Web so wiedersprüchlich sind, möchte ich auch Klarheit schaffen was dieses Gerät betrifft. mfg refi
  • nicola  
    ich habe es auch bei iBood gekauft, heute angekommen, meine Gute, wie langsam, mein altes HTC Desire mit Android 2.2 ist eine andere Welt..nach 1 Stunde Test steht es für mich fest: ich sende es zurück, ist definitiv unbenutzbar, weitere Kommentare meinerseits dazu sind nur Zeitverlust, ich frage mich wer mit dem Spielzeug zufrieden sein kann...
    • refilix  
      schau dir im Blog den zweiten Artikel an. Der ist Aussagekräftiger. Und ja, man sollte es zurück schicken da es wirklich Minderwertig ist.
      • Naw  
        ja da stimme ich zu. habe ich heute zurückgeschickt. so ein Schrott. habe ich Cat vom Weltbild auch gehabt. deutlich besser aber mit resistive. also bin ich immer noch die Suche nach was Vernünftig ist.
  • Tobias  
    Hi, ist das teil echt sooo schlecht?? Auch mit einem anderen ROM??? Gibt es vergleichbares ??
    • refilix  
      Also erstmal, ja das teil ist wirklich schlecht. Ich hatte ja gehofft das ich noch was positives daran finde. Jedoch das insgesammte ist einfach dermaßen so unstimmig das man es echt nicht kaufen sollte. Ich hatte ja gehoft das mit einer Custom Rom und Froyo das Gerät besser läuft. Was es auch tut. Nur wenn die Hardware einfach so schwach ist, da holt Froyo auch nichts mehr raus.
      • Tobias  
        Nach was für Kriterien beurteilt Ihr das Teil?? Nur nach dem Surfen oder auch wegen den Apps und was es sonst für ne nette Spielerei ist??
        • refilix  
          Schau dir bitte den zweiten Teil des Artiels an. Da wird es auseinandergenommen wieso es schlecht ist und aus meiner sicht die Produktbeschreibung irreführend ist.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!