Linksys Media Center Extender DMA2200

Vor einiger Zeit hab ich mir den Linksys Media Center Extender DMA 2200 für 99€ im MediaMarkt gekauft. Damals wollte ich das Gerät zur Ergänzung kaufen (Schlafzimmer). Vorallem das es Wlan unterstützt fand ich Besonders gut. Ich hatte keine lusst Kabel zu verlegen. Vor dem Kauf hatte ich keine Erfahrung mit dem Microsoft Media Center. Das in Betrieb nehmen des DMA2200 war nicht so einfach wie angenommen. Ein Bild zu bekommen war recht schwer. Das Gerät hat Scart, S-Video und einen HDMI Anschluss. Mit Scart ging es recht einfach. Jedoch über HDMI (das Kabel ist nicht im Lieferumfang dabei) hat es eine weile gedauert bis es dann auch Funktionierte. Die Netzwerkeinstellungen gingen sehr leicht von der Hand. Zunächst Probierte ich es via WLan. Jedoch musste ich feststellen das es nicht die Optimale Lösung ist. Vom Router bis zum DMA2200 sind Luftlinie max. 2meter ohne Hindernisse, also Wände oder so. Also eigentlich Optimal. Jedoch war der Empfang immer sehr schwach. Mein Router ist auch in Linksys Produkt und meine Laptops haben kein schwaches WLan Signal, daher gehe ich davon aus das es am DMA2200 liegt. Wenn man dann aber eine Verbindung hat und soweit alles Netzwerktechnisch eingerichtet hat kann man Bequem mit der Fernbedienung auf die Grüne Taste Drücken für das Media Center. Nun Erscheint auf dem Computer eine Codeabfrage. Den Code gibt der DMA2200 auf dem Fernseher vor. Diesen gibt man am PC in das Media Center ein. Und schon ist man drin.

Nun sah ich zum ersten mal das Microsoft Media Center. Unterteilt wie jedes andere Media Center in Film, Bilder etc.  Jedoch lief die Menü Führung sehr Langsam ab. Das Media Center erstellt Vorschaubilder für die Filme auf dem Computer. Einige Filme wollten nicht starten woran das schwache Signal des Wlans schuld sein schien. Also Schloss ich das Gerät mit einem Netzwerkkabel an um die Perfomance zu verbessern. Hat nicht viel gebracht. Nun wurden zwar die Menüs Komplett mit Inhalt Angezeigt jedoch musste ich feststellen das der Media Center nicht alle Formate unterstützt. So kann ich also einige Video Formate nicht abspielen. Zudem musste ich Feststellen das das verwalten von Daten mit dem Media Center nicht so leicht ist. z.B. wenn man einen Film Löscht geht man davon aus das der Media Center das gelöschte Video nicht mehr anzeigt, da es ja nicht mehr Existiert. Da der Media Center aber ein Vorschaubild Generiert wird der nicht existierende Film Angezeigt. Nun begann ich die lusst an diese Technik zu verlieren. Einfach zu umständlich. Selbst am PC im Media Center ist es ein ackt der Gewalt Ordnung in das System zu bringen.


Mein Fazit:
Die Grundidee ist ja nicht schlecht. Aber das Microsoft Media Center muss stark verbessert werden damit es auch Konfortabel Bedient werden kann. Für 99€ ist das Gerät zu Teuer. Zudem das WLan so starke Schwächen gezeigt hat. Das Xbox Media Center ist däutlich besser in allen belangen. Konfortabler, Schneller, Zuverlässiger. Dieses Gerät ist nur beschränkt einsatzfähig.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.