iPhone oder doch Android?

Seit einiger Zeit gibt es eine neue Generation von Handys. Die sogenannten Smartphones. Früher gab es PDAs und Handys getrennt. Heute sind diese Funktionen in einem Gerät kombiniert. Früher waren die Kalender Funktionen in einem PDA wegen dem Kalender selbst, der Darstellung und der Bedienung komfortabler. Dabei setzen nahezu alle PDA Hersteller auf Windows Mobile. Was damals noch keine Telefon Funktion besaß. Einziger Konkurrent für Microsoft war damals der Palm. Problem, zwei Geräte. Einmal das Handy und der PDA. Dieses vereinte erstmalig Apple mit dem iPhone. Die erste Version des iPhone sah schick aus, war aber wegen vielen kleinen Einschränkungen und dem Preis eher eine Spielerei als wirklich funktional. Was am Anfang noch nicht abzusehen wahr hat Apple möglich gemacht. Nicht nur Hardwareseitig sondern auch Softwareseitig hat Apple Microsoft gezeigt wie man es richtig macht. Denn das besondere am iPhone, bis heute ist nicht die Hardware oder Software. Sondern das stimmige Gesamtkonzept warum die Mehrheit der Kunden das iPhone schätzen und sogar lieben. Eine Aussage kommt immer wieder von iPhone Nutzern "Es funktioniert einfach". Apple wurde immer stärker auf dem neuen Smartphone Markt und Microsoft, Nokia, Palm etc. verloren immer mehr an Boden. Nicht innovativ genug, schlechtere Hardware, schlechte Software, kein gesamt Konzept erkennbar. Es schien als hätte Apple den iPhone Markt fest in seiner Hand. Bis aus heiterem himmel Google mit dem Android ein Smartphone Betriebssystem auf den Markt brachte was das Smartphone Geschäft ins rollen brachte. Aber welches System ist letztendlich besser für mich? Dieser Artikel ist eine kleine Übersicht.

Das beeindruckende an diesen Smartphones ist das Sie nicht nur Handy oder PDA darstellen. Das Konzept hat sich wesentlich geändert. Das Smartphone soll ein allgemeiner Begleiter für das alltägliche Leben sein. Kleine Programme erleichtern das Leben. Wann fährt der nächste Zug, hat mein Flieger Verspätung? oder wo ist der nächste EC Automat. Dabei sind die Programme dank Internet und GPS nicht einfach Icons auf einer Karte, sondern eine Lebenshilfe die wesentlich einfacher zu bedienen ist. Wo kann man gut Essen oder gibt es das Produkt woanders Günstiger? Viele kleine Programme helfen um im Alltag leichter und schneller ans Ziel zu kommen. Alleine Terminkalender, Notizen oder das Telefonieren sind nur Standard Funktionen eines Smartphones. Das wahre können liegt in ihren Apps und ihrer Funktionalität.


Was ist der Unterschied zwischen dem iPhone und einem Android Smartphone?

Der größte unterschied liegt darin das das iPhone von Apple komplett hergestellt und geliefert wird. Das bedäutet Hardware, also das Smartphone selbst und die darauf installierte Betriebssystem stammen von Apple. Damit hat Apple die absolute kontrolle über ein Produkt. Bei Android Smartphones wird das Betriebssystem von Google Entwickelt und herrausgegeben. Dieses kann dann von verschiedenen Smartphone Herstellern eingesetzt werden. Samsung, htc, Motorola sind einige der bekanntesten Android Smartphone Herstellern. Nachteil dabei ist das jedes Smartphone andere Android Versionen installiert haben und die Smartphones selber. Dabei gibt es gravierende Qualitätsunterschiede bei den Android Smartphones. Google hat selber nur ein Smartphone im Angebot. Den Google Nexus, der jedoch im Einzelhandel sogut wie nicht Lieferbar ist. Die Updates von Android lassen auch auf sich warten, da jeder Android Smartphone Hersteller eine eigene angepasste Android Version verwendet. Der Vorteil bei dieser freien Methode ist einer seits bei den Smartphones selber, mit Touchscreen, ohne Touchscreen, mit Tastatur, ohne Tastatur oder auch beides. Die Geräteauswahl ist dadurch wesentlich höher als beim iPhone. Zudem können die Hersteller das Betriebssystem abändern und anpassen an ihre bedüfnisse. z.B. hat HTC auf ihren Smartphones eine eigene Benutzeroberfläche entwickelt (Sense).

Welches Smartphone ist leichter zu Bedienen?


Da gehen die Meinungen weit auseinander. Aber man kann sagen, da das iPhone immer die gleiche Oberfläche bietet kommt man mit dem IPhone leichter zurecht. Da beim Android die Hersteller überwiegend auf eigene Oberflächen setzen muss man sich zunächst "einarbeiten". Jedoch bleibt das Grundprinziep bei Android Smartphones immer gleich. Daher sind die Android Smartphones auch sehr leicht zu Bedienen. Die Bedienung beim Android ist vergleichbar mit dem iPhone.

Welches Smartphone ist besser verarbeitet?


Das iPhone bietet eine sehr hohe Verarbeitungsqualität. Das iPhone4 z.B. hat ein wesentlich Kontrastreicheres und schärferes Display als der vorgänger das iPhone3GS. Bei den "freien" Herstellern hat htc, Samsung und Motorola die bekanntesten und auch sehr gut verarbeitete Smartphones. Dabei ist vorallem das htc Desire hervorzuheben. Was an Verarbeitungsqualität überzeugt. Bei Android Smartphones mit Tastatur ist das Motorola Backflip zu erwähnen. Jedoch muss man bei allen Smartphones mit Tastatur die Subjektiven Eindruck des Kunden berücksichtigen. Da Menschen mit großen Händen Probleme mit der Bedienung der Tastatur haben könnten. Menschen mit kleinen Händen (z.B. Frauen) werden mit einer Tastatur leichter umgehen können. Also sollte man vor dem Kauf unbedingt das Gewünschte Smartphone testen.



Welches Smartphone bietet bessere Programme?


Das iPhone hat mit abstand die größte auswahl. Die meisten kommerziellen Programme beginnen mit 0,99€. Es gibt aber auch viele kostenlose Programme. Das Android Marktplace bietet nicht soviele Apps an. Jedoch kommen täglich viele Programme dazu. Derzeitig bietet das iPhone immer noch die Qualitativ besseren Apps an. Auch die Auswahl ist derzeitig besser als beim Android. Android ist derzeitig dabei dieses nachzuholen. Kritisiert wird beim Android Marktplaces auch die übersicht. Einige Preise werden nicht Regional auf den Euro umgewandelt. Es gibt nur eine Suchfunktion und das finden von Apps ist schwieriger als beim iPhone. Auf diese Kritik hat Google breits reagiert und wird vermutlich in den kommenden Monaten den Marktplaces verbessern.

Was für einen Mobil Vertrag brauch ich bei einem Smartphone?


Bei Smartphones, egal ob iPhone oder Android Smartphones sollte man einen Mobielfunkvertrag haben mit der sogenannten Handy Internet Flat. Der Grund ist recht einfach. Das konzept dieser Smartphones ist auf Dienste aus dem Internet zuzugreifen. Viele Programme, auch Apps genannt greifen Automatisch auf das Internet zu. Wenn man dieses nicht zulassen will, macht ein Smartphone nur bedingt sinn. Denn viele Funktionen basieren auf das Internet. Viele Funktionen funktionieren einfach nicht ohne eine Internetanbindung. Und um nicht in eine Kostenfalle zu tippen sollte man gleich eine Handy Internet Flat dazubestellen. Beim iPhone hat man beim Mobielfunkanbieter keine große Auswahl. Da iPhone einen exklusiv Vertrag mit der Telekom hat, bekommt man das iPhone mit Vertrag nur bei T-Mobile. Bei T-Mobile werden zugeschnitte Telefonverträge mit Internet Anbindung Angeboten. Bei Android Handys hat man die freie Auswahl bei welchem Anbieter man einen Vertrag abschließen möchte. Dabei kann man keine Pauschaliesierende Aussage tätigen welcher, Vertrag mit welchen Optionen derzeitig für einen selber am sinnigsten ist. Zudem sollte man auch darauf achten was eine Handy Internet Flat bei den Anbietern bedäutet. Einige Anbieter drosseln nach einer gewissen verbrauchten Datenvolumen die Internet Geschwindigkeit. Andere tuen dieses nicht. Und so schwanken die Preise enorm. Base bietet z.B. die Internet Flat für 10€/Monat. Jedoch ist das Datenvolumen mit 250MB begrenzt. Nach den 250MB reduziert Base die Geschwindigkeit auf max. 56 kbit/s. Man kann zwar weiterhin Mobiel sein aber wesentlich langsamer. Trotzdem fallen keine zusätzlichen kosten an. Zudem bietet Base bzw. das eplus Netz nur bedingt HSDPA an. Dieses ist eine Übertragungstechnik die im eplus Netz nicht so weit ausgebaut ist wie bei den anderen Anbietern. Es ist eine ermessens sache wieviel man für das Mobile Internet ausgeben möchte und in welcher Qualität. Jemand der Unterwegs nur wenig mit seinem Smartphone ins Internet geht kann durchaus mit dem Base Angebot und deren Einschränkungen leben. Jemand der auf Internet angewiesen ist, wird vermutlich zu einem andere Anbieter gehen.

Fazit:

Welches Smartphone letztendlich für einen passt muss jeder für sich selber entscheiden. Ich habe mich für den htc Desire entschieden. Überwiegend aus kosten gründen. Zudem mag ich die Freiheit die man mit einem Android System hat. Man kann bei seinem gewohnten Mobielfunkanbieter bleiben. Man kann entscheiden welches Smartphone man kaufen möchte. Mit oder ohne Tastatur. Ich habe die Freiheit die Speicherkarte auszutauschen und zu erweitern, was mit dem IPhone nicht möglich ist. Internet brauche ich nur wenig. Daher kann ich auch bei Base bleiben und muss nicht zu T-Mobile. Für jemanden der viel ins Internet geht wird T-Mobile interessanter sein. Aber letztendlich gibt es eine gute Nachricht. Für welches System man sich auch immer entscheidet. IPhone oder Android, beide sind ausgezeichnet und sind zu empfehlen. Wo der IPhone klar Punkten kann ist die doch sehr offt unterschätze Auswahl von Zubehör. Angefangen von Schutzhüllen, KFZ-Befestigungen, Display Folien etc. ist die Auswahl beim IPhone unschlagbar groß. Samsung, htc, Motorola können da nicht mithalten.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!