ZTE Open C auf Firefox OS 2.5

Gestern hat jemand auf Computerbase ein Thema zum Firefox OS 2.5 eröffnet. Da ich mich schon eine weile nicht mehr damit beschäftigt habe, schaute ich nach dem stand der Dinge. Das aktuelle FireOS hat mich schon Interessiert. Wie hat es sich zum Vorgänger geändert? Ist es besser geworden? Gibt es mehr Apps als vor einem Jahr? Daher hab ich es ausprobiert. ZTE Open C aus der Schublade geholt und aufgeladen.

Man muss das ZTE Open C zunächst mit einer gerooteten Version überspielen. Quasi von V1.3 zu V1.3 aber mit Root. Dazu installiert man sich das Open C Upgrade Tool. Lädt sich die entsprechende Rom und entpackt diese. Öffnet das Upgrade Tool, Verbindet das ZTE Open C mit dem PC so das das Tool Connected anzeigt. Wählt die Rom aus, Klickt auf Erase CEFS und klickt auf Upgrade. Nachdem der Ladebalken 100% angezeigt hat, startet das ZTE Open C neu mit der uns bekannten Version 1.3. Aber mit Root.

Nachdem man nun das ZTE Open C mit der gerootet Version überspielt hat kann man eine neuere Versionen installieren. Hierfür wird die Update.zip auf die SD Karte kopiert. Das Telefon wird ausgeschaltet. Powerbutton und Volume Down (leiser oder unten) betätigen und man kommt in den Recovery Mode oder im Wiederherstellungsmodus wie es wohl auch genannt wird. Nun geht man mit der Lautstärkewippe (hoch oder runter) auf Apply Update von sdcard und wählt die update.zip aus und Bestätigt dieses mit dem Power Button oben links. Die offizielle Beschreibung gibt es hier. So kann man zukünftig jede Version installieren.

Eigentlich wollte ich die Version 2.5 Nightly installieren. Jedoch war bereits die V 2.6 verlinkt. Die neue Version schaut wesentlich Moderner aus. Es ist wie iOS und Android im Flat Design. 2.6 läuft auch Flüssiger. Auch Funktional hat sich die Bedienung geändert. Im Hauptscreen befinden sich alle Apps. Nach links gewischt erscheint ein eigener bereich für Witgeds. Nach ein wenig Ausprobieren erkennt man schnell das die Apps wie Dialer, Kamera, Gallerie ausgebaut und verbessert wurden. Der Marketplace ist wie vor einem Jahr äußers klein und überschaubar. Auch die komplexität der Apps ist kein vergleich zu den beiden anderen großen. Wenn ich etwas mehr Erfahrung gesammelt habe werde ich diesen Beitrag aktualisieren.  Jedoch ist der erste Eindruck sehr gut. Die Entwicklung von 1.3 zu 2.6 ist sehr groß.

Hier noch ein Bild von V1.3 zum vergleich:

2 Kommentare

Linear

  • Sebastian  
    Also wenn Threema, Telegram oder TextSecure (aka Signal) für Firefox OS existieren würe, wäre das glaube ich das stärkste Argument mal zu wechseln.
    • refilix  
      Also mir würde das nicht reichen. Ich benutze schon recht häufig Navigation aufen Smartphone. Ab und zu machen ich auch ein Bild mit der Kamera. Natürlich könnte man auch eine Externe Navigation kaufen oder eine Digicam dabei haben. Dann könnte man sich aber auch ein Nokia 215 kaufen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!