Fakes im Web

Im Internet kursieren jede menge Fakes. Also falsche Information bewusst veröffentlicht. Dabei bin ich selber auch schon offt auf Fakes im Web gestoßen. Neben dem 1.April Scherz den es jedes Jahr von allen nennenswerten Verlagen gibt, gibt es viel Information die bewusst irreleitet.Im Grunde führt Google die Pole Possition an. Solange man sich Werbung bei Google oder Konsorten kaufen kann, wird das Suchergebniss niemals nur das Suchergebniss sein. Google hat bewiesen das man die Fakes "Unterschwellig" nahezu Unbemerkt an den Mann bringen kann. Yahoo,Fireball,bing versuchen es Google nach zu machen. Information die nicht gewünscht ist, wird ausgeschlossen. Damals hatten die Zeitungen übermäßig viel macht. Heute sind es die Suchmaschienen.

Neben dieser sehr fragwürdigen Praxis der "Suchmaschienen" Anbieter gibt es auch sehr Unterhaltsame Fakes im Web. Seitdem es Photoshop gibt, gibt es anscheint auch Fakes.Fakes waren jedoch schon lange vor Photoshop im umlauf. Photoshop und das Internet machen es nur Flächendeckender. Vermutlich war das erste Bild was gefakt wurde für Militärische zwecke. Falsche Information an seinen Feind weiterreichen. Fakes wurden offt in der Vergangenheit angewand. Falsche Kanonenrohre, Atraben von Soldaten etc. wurden verwendet um jemanden zu Täuschen.

Was ich alleine schon die letzten zwei Jahre an Fakes im Web gesehen habe empfand ich als häftig.

Hier ein Beispiel:



Neben dieser doch eher schlechten Fakes der Raketenabschusses, gibt es vorallem Retuschierte Bilder von Stars. Vorallem bei Frauen werden ihre paar macken entfernt, insgesammt das alter 10 Jahre verjüngert.

Hier drei Beispiele. Die Retuschierung bemerkt man eigentlich nur wenn mann genau hinschaut oder selber einige Erfahrung im bereich der Bildbearbeitung hat. Ansonsten ist es schwer zu entscheiden ob nachgeholfen wurde oder nicht.

Bei Youtube gibt es ein schönes Video was die möglichkeiten recht gut zeigt.

Alle Bilder hab ich im Web gefunden. Ich kenne die Rechteinhaber nicht. Sollte ich gegen Urheberrechte verstoßen so entschuldige ich dieses an dieser stelle. Auf Aufforderung entferne ich die Bilder.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!