LG 47LN6138 119cm 47 Zoll Smart TV

Seit einigen Wochen spinnt mein Samsung Fernseher. Da ich nun aufgegeben habe diesen zu Reparieren hab ich nach einem ersatz gesucht. Nach ein wenig im Internet, Idealo und Amazon dachte ich mir das ich zum MärchenMarkt und zum Saturn fahre um mir die Bildschirme in echt anzuschauen. Im Märchenmarkt wurde ich dann auch fündig. Es sollte diesmal ein LG werden. Die anderen Geräte waren entweder zu Teuer oder haben mir Optisch nicht gepasst. Ich hatte mir ein 500€ Limit gesetzt. Der Fernseher war heute (19.04.2014) bei Media Markt im Angebot für 479€.


Als ich dann Zuhause wahr hab ich dann auch mal nach dem Online Preis geschaut. Idealo sagt, günstigstes Angebot: 569,99€ + Versand. Ok, schwein gehabt.

Die wichtigsten Technisches Specs:

Full HD, 119cm Bilddiagonale, 47" Zoll, Smart TV, Wlan, Ethernet, dlna, DVB-C-S-S2-T, Dual Core CPU, 200Hz

Anschlüsse:

HDMI, 3 x USB 2.0, RJ-45 Ethernet (LAN), Digitaler Audioausgang (Optisch), AV In, 2 x RF Eingang, SCART, Kopfhörer

Ton:

2 x 10 Watt, Standard, Musik, Kino, Sport, Spiele, Anwender

Internetfunktionen:

Smart Share Plus, Premium Contents, Apps, Open Browser mit Flash Unterstützung, HbbTV, Second TV, Remote App

Energieverbrauch:

Energieverbrauch (Betrieb): 52 Watt
Energieverbrauch (Stand-by): 0.3 Watt
Jährlicher Energieverbrauch: 76 kWh
Umwelteigenschaften: Smart Energy Saving (Plus)


Verarbeitung:

Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck. Der Fuß, die Spaltmaße am TV sind einwandfrei und ohne Markel. Auch die Fernbedienung ist Einwandfrei verarbeitet und fühlt sich gut an. Das Gehäuse ist in einem Schwarz/Silber gehalten. Optisch soll die Front wie gebürstetes Metall wirken. Es könnte sogar Metall sein. Sicher bin ich mir jedoch nicht. Auch die Fernbedienung wurde in diesem Look, gebürstetes Metall in Schwarz Hergestellt. Die Fernbedienung ist jedoch 100% aus Kunststoff.

Bildqualität:

Die Bildqualität ist ausgezeichnet. Ich empfange das TV Signal aus einer DVB-T Antenne. Dieses wird trotz seiner geringen Auflösung vernünftig Dargstellt. DVD/Blue-Ray Quellen werden dementsprechend besser dargestellt. Das Bild liefert ein schönes scharfes und Kontrastreiches Bild. Die Farben sind voll. Details gut erkennbar. Ein leichtes Minus gibt es für das spiegelnde Panel. Das Display ist leicht Spiegelnd. Dieses reicht aber schon das man durch Sonneneinstrahlungen gestört werden könnte. Das Panel ist Blickwinkelstabil und lässt sich von allen Position gut erkennen.

Ton:

Der Ton ist völlig in Ordnung. Mein Samsung TV was etwa 3-4 Jahre alt wahr hatte einen deutlich schlechteren Ton. Mit einer Soundanlage kann der LG natürlich nicht mithalten. Jedoch ist es auch nicht so das der Ton so schlecht ist das man unbedingt eine Soundanlage oder eine Soundbar benötigt. Der Sound ist TV Typisch in Ordnung und kann als solches als gut bezeichnet werden. Zudem gibt es in den Einstellungen recht viele Einstellungsmöglichkeiten den Sound zu beeinflussen und diesen nach seinen eigenen Bedüfnissen Anzupassen..

Bedienung:

Das Einrichten des Fernsehers geht recht einfach. Da beim ersten start ein installations Wizard erscheint wo man von Einstellung zu Einstellung durchgeführt wird. Die Menü Führung ist recht einfach und logisch aufgebaut. Das sortieren der Sender kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.Dieses hätte mal Konfortabler einrichten können. Die Einstellungen ansich sind zudem im jeweiligen Menü immer durch ein kleines Info Fenster beschrieben. Die Fernbedienung ist recht klein jedoch deutlich Beschriftet. Im normalen Fernsehprogramm ist die Fernbedienung völlig ausreichend. Die Bedienung wird erst komplizierter im Bereich des Smart TVs. Wenn man Apps sucht oder den Browser öffnet. Es öffnet sich eine Virtuelle Tastatur wo man nun per Fernbedienung das Suchwort oder eine Internet Adresse eingeben könnte. Dieses ist jedoch alles andere als Konfortabel. Als Erleichtung bietet LG eine App im Playstore an die das bedienen erleichtern soll. Die Remote App bietet eine Art Touchpad um schneller und leichter navigieren zu können. Dieses ist in der tat eine Erleichterung vorallem wenn man den Browser oder allg. die Suchtfunktion benutzt.  Erfreulich ist auch das man externe Geräte wie eben Tastatur und Mouse Anschließen kann. Ich habe es mit der Logitech K400 ausprobiert. Diese wurde erkannt und stand sofort zur Verfügung.

Konnektivität:

Da der Fernseher ein Smart TV ist sind Wlan und Ethernet Anschluss enthalten. Es ist ziemlich beeindruckend welche möglichkeiten einem geboten werden. Durch den Netzwerkanschluss (Wlan/Ethernet) besteht eine Verbindung ins Internet und zum eigenen Netzwerk. Im Fernseher ist ein Browser Integriert der zwar kein vergleich zum Desktop Browser ist aber er Funktioniert. Man kann es von der Geschwindigkeit mit einem Smartphone Browser vergleichen. Was mich überrascht hat ist das auch Flash Inhalte Dargestellt werden. Der Fernseher erkennt alle PCs im Netzwerk. Man kann auch Medien über das Netzwerk Streamen. Eine möglichkeit hierfür ist PLEX. Plex verwaltet die Medien die via Browser am PC verwaltet werden. Der Fernseher kann dann auf den Plex Server zugreifen und die Medien wiedergeben. Bisher habe ich noch kein Format entdeckt was nicht abgespielt wurde. Auch MKV Inhalte werden abgespielt.

Smart TV:

Wie bereits oben erwähnt gibt es auch einen Browser. Die bekanntesten Apps wie Skype oder die Mediathek sind enthalten. Im AppStore kann man weitere Apps installieren. Jedoch ist die auswahl noch stark begrenzt. Apps wie Maxdome und der gleichen sind vorhanden. Durch die Smart TV funktionalität werden externe Media Player immer unbedeutender. Das Abspielen der Filme funktioniert gut. Jedoch empfinde ich die Qualität zwar als in Ordnung jedoch haben andere Player eine bessere Abspielqualität. Im Grunde ist das jedoch die zukunft. Im App Store kann man auch Spiele installieren. In ferner zukunft werden die Smart TVs noch viel mehr Leistung erhalten. Dann wäre es möglich so wie bei den Smartphones auch Aufwendige Spiele anzubieten. Noch zwei Kontroller als Zubehör kaufen und schon hat man Quasi eine Spielkonsole im TV. Wenn man nicht spielen möchte leid man sich ein Film in den Online Videotheken oder hört Internet Radio über eine App. Smart TV bedeutet Unterhaltung.

Funktionen:

Der Fernseher bringt Techniken mit wie HbbTV. Dadurch werden TV inhalte Interaktiver. Auch das sogenannte Second Screen ist vorhanden. Hier wird das TV Programm aufs Smartphone gestreamt. Dieses Funktioniert in der eigenen App von LG. Premium Contents sind letztendlich Apps dessen Inhalt nur gegen Bezahlung funktioniert. Wie z.B. Maxdome. Mit Smart Share Plus ist letztendlich gemeint das man den Fernseher Vernetzt mit allen Geräten die man hat. Von PC, Laptop,Smartphone,Tablet usw. Hier legt LG besonders viel wert drauf.



Fazit:

LG hat mit diesem Gerät einiges richtig gemacht. Preis Leistung ist stimmig. Das Fernsehen schauen ist angenehm. Die Soundqualität ist gut. Smart TV bzw. der Media Player sind nützliche Bonus Features des Gerätes. Man kann dieses benutzen ist für mich jedoch wegen der geringen Perfomance keine allternative zu HTPCs. Diese können auf grund ihrer viel stärkeren Leistung schlicht weck mehr und habem dadurch ein schöneres Benutzererlebnis. Wem das jedoch zuviel ist, für den ist SmartTV genau das richtige. Bei der Fülle an Funktionen des Gerätes hat man auch nicht den Eindruck das der Hersteller sich verschluckt hätte.  Alles funktioniert Stabil. Es ist interessant das die Hersteller versuchen soviele funktionen wie möglich unter zu bringen. Mit diesem Gerät ist es letztendlich möglich, Fernsehen zu schauen, Filme und Musik zu Streamen, Filme auf zu zeichnen und dieser Wiederzugeben, im Internet zu Surfen, unterschiedliche Inhalte via Apps zu erhalten und sogar zu Spiele zu spielen. Auch die vielzahl an Anschlussmöglichkeiten (HDMI,USB etc.) sind erwähnenswert. Was auch noch Lobenswert ist das der Scart Anschluss vorhanden ist. Dieser fällt zu oft dem Rotstift zum Opfer. Alles in allem ein gutes Produkt.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!