7970 oder R9 280x

Nach einigen Tagen des Lesens entschloss ich mich meine Grafikkarte oder Grafikkarten in den Ruhestand zu schicken. Nach einigem Suchen entschloss ich mich die R9 280x zu kaufen. Zunächst wollte ich die GTX760 kaufen. Jedoch hat die R9 280x etwa 25% mehr Leistung. Die GTX770 hat so viel Leistung wie eine R9 280x ist jedoch teurer. Nach einigen Stunden suchen bei Idealo bin ich zu dem Punkt gekommen, das ich zwar eine r9 280x haben will, diese aber nicht bekomme da Sie keiner hat. Oder die Händler verlangen zu viel für die Grafikkarte. Also dachte ich mir, das ich eine 7970 Kaufe, die Faktisch die gleiche Karte ist. Nur Günstiger und Lieferbar. Nach weiteren Suchen bin ich letztendlich auf die XFX7970 gestoßen.

 

 

Von der XFX7970 gibt es drei Version. Mit 925Mhz die Standard Version, die Black Edition mit 1000Mhz und die Ghz Version mit 1100Mhz. Ich habe bei Caseking die Standard Version für 239,90€ gekauft. Die Black Edition kostet 249,90€ und die Ghz Version kostet 299€. Die letzten beiden sind vom Werk aus Übertaktete Versionen. Ansonsten sind Sie baugleich. Daher wüsste ich nicht warum man mehr Geld ausgeben sollte wenn man doch die Standard Version zu einer Ghz Version übertakten kann.

Lieferumfang:

1x Grafikkarte
1x Crossfire Bridge
1x Häftchin,Werbung,CD... 

Zudem gabs einen Gutschein mit der Aktion von AMD drei Spiele Kostenlos zu erhalten. 

 

 

Gleich nach dem Einbau fällt einem positiv auf das die Karte im Idle leise ist. Hörbar aber nicht störend. Auch unter Last steigt zwar die Lautstärke aber auch hier ist Sie nicht zu laut. Zum Glück, muss ich sagen. Denn im Internet gibt es diverse Aussagen das die Karte unter Last unerträglich laut wird. Dieses kann ich nicht Bestätigen.

Der Stromverbrauch ist wie erwartet recht hoch. Im Idle 90Watt und unter Last 296Watt.(Gesamtsystem). Aber immerhin weniger als im Crossfire Verbund.

Bei der FPS Messung unter Battlefield 3 stellt sich heraus das der Crossfire Verbund 2x6870 mit der 7970 mithalten kann. Jedoch mit Einschränkungen. Durch die 1GB Ram im CF Verbund werden die Texturen in BF3 nicht so hoch Aufgelöst wie mit einer 7970 mit 3 GB Ram. Sehr interessant finde ich das die 6870 mit 1920x1080 und den Low Settings immer noch eine gute Figur macht in BF3.

 

Bei 3DMark11 erreicht die XFX7970 8389 Punkte. Die Crossfire variante der 6870 erreicht 6549 Punkte.

 

 

Auch bei den Temperaturen hat sich bei mir einiges gebessert. Im Idle ist Sie recht recht Kühl mit 45°C. Bei Last steigt die Temperatur auf maximum 76°C.

Weitere Bilder:

 

 

Fazit:

Die Karte ist Recht Leise und hat Leistung. Grade wenn man auf höheren Details Spielen möchte merkt man einen Schub. Bei Low Einstellungen merkt man weniger einen Unterschied. Was ich wirklich Angenehm finde ist das die Karte Leise ist. Auch bei Last drehen zwar die Lüfter schneller und es wird auch Lauter, jedoch ist der Ton nicht störend. Ich finde den Preis von rund 240€ angemessen. Die Karte ist zudem recht groß, daher sollte sichergestellt sein das auch genügend Platz vorhanden ist. Schön ist auch das es immer wieder von AMD die Spiele Pakete dazu gibt. Mit diesen Spiele Paketen habe ich Rund 60€-80€ "gespart". Ich bezweifle zwar das ich mir die Spiele gekauft hätte, aber für einfach so oben drauf ist es eine nette Aktion.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!